1. Update #2jahre53kg :)

Hey meine Lieben 🙂

Erstmal: RIESEN GROßEN DANK für all euer Feedback, eure Tipps und motivierenden Worte. ICH BIN PLATT 😀

UPDATE

Ihr habt mich doch noch sehr zum nachdenken angeregt, so das ich meine Situation einmal wirklich überdacht habe und es hat sich einiges getan in den letzten 2 Tagen 🙂

1. Thema: LowCarb!
Also, ich muss zugeben, auf Dauer und Lebenslang wird LowCarb glaube ich, wirklich, keine gesunde Lebensweise zu sein. Es ist einfach Fakt das der Körper Kohlenhydrate braucht und zudem, ein Brot zwischendrin oder mal ne kleine Portion Nudeln muss einfach drin sein =)  Also habe ich mich entschieden, schon bewußt mit den Kohlis umzugehen, aber nicht drauf zu verzichten.

Mein Plan: Abends halt Kohlehydrate-arm. Dafür aber zum Frühstück, VOLLKORNBROT oder einfach auch mal VOLLKORNNUDELN/REIS zum Mittag 🙂
Und wer kann schon nein sagen zu einer gut gekochten, leckeren Kartoffel. Aber alles im Maße 🙂

Viel Obst/Gemüse – Regelmässig Fisch/Fleisch – Weniger Kohlenhydrate – Mehr gute Fette – GANZ wenig Zucker 🙂

2. Thema Bewegung!
Da ich wirklich nur am PC gesessen habe und mich so gut wie nie bewegt habe, bin ich tierisch eingerostet ^^ Durch das starke Übergewicht leiden natürlich auch die Beine und der Rücken. Also erstmal langsam anfangen.
Ich habe in den letzten Tagen rausgefunden das ich morgens zwischen 5 und 7 Uhr am fitesten bin.
Daher werde ich zusehen, das ich um diese Uhrzeit rausgehe. Erstmal schnelles gehen und das dann langsam steigern, bis ich irgendwann an dem Punkt bin, wirklich laufen zu können. (Joggen)
Da ich finanziell im moment wirklich ein wenig am Arsch bin, ist das für mich die beste Möglichkeit. Irgendwann werde ich mir dann ein Fahrrad besorgen und dies dann zusätzlich nutzen. Ich liebe Fahrrad fahren 🙂
Zudem kann ich das dann mit dem noch angenehmeren verbinden: Fotografie 🙂

3. THEMA SÜSSIGKEITEN/ZUCKER!
Ich werde weitesgehend auf Zucker verzichten (Nur im Kaffee gibts ein Löffelchen 😀 ). Für meine Quarkspeisen oder Andere Lebensmittel nutze ich Flüssigsüsse und ja, ich komme sehr gut damit zurecht. Kein Hungergefühl oder iwas.
Dennoch soll man ja nicht leiden und daher gibt es einmal die Woche einen „Cheatday“.
Wo ich essen kann was und wann ich will.

FAZIT:
Ich habe meinen Körper in den letzten 3 Tagen sehr gut kennenlernen dürfen und das endlich mal in einem absolut positivem Sinne. Ich habe angefangen, nur noch stilles Wasser (naja und 1-2 Kaffee am Tag) zu trinken, das Körpergefühl ist jetzt schon spürbar besser.
Zudem esse ich weitaus mehr Obst und Gemüse, leichtere Sachen und es fühlt sich großartig an. Ich bin angefixt 😀
Meine Motivation steigt immer mehr und ich freue mich schon auf meinen ersten Wiegetag (immer Freitagmorgen)

Ich freue mich auf die folgenden 2 Jahre. Mit all seinen Höhen und Tiefen. Klar, es wird auch mal stagnieren und still stehen aber auch da werde ich lernen durch zu kommen ❤

Euch auch viel Erfog und Kraft für euren Lebenswandel 🙂

Eure

UNTERSCHRIFT

Advertisements

8 Kommentare zu „1. Update #2jahre53kg :)

  1. Das klingt doch positiv! Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg. Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass auch beim Cheatday mit Vernunft gehandelt werden sollte. Eine Portion Spaghetti Carbonara oder ähnliches ist ja ok, aber wenn man dann richtig schlemmt, mit Brunch, großem Abendessen, Süßkram… dann ruiniert man sich leider ganz schnell fast die ganze Woche Disziplin. Aber ich denke da wirst Du für dich schon einen Weg finden 😉

    Gefällt 1 Person

  2. In Sache Sport hab ich evtl. noch einen Tipp … wie waere es mit Fitness-Videos (Yoga, Pilates) auf Youtube? Da kann man ein bisschen Muskelmasse aufbauen und auch beweglicher werden. Ich hab festgestellt, dass Laufen (also Joggen) ueberhaupt nichts fuer mich ist. Mein Ruecken und meine Gelenke wollen da ueberhaupt nicht mit!
    Liebe Gruesse, ivonne

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s